Bitte informieren Sie sich bereits vor Antritt Ihrer Reise darüber, welche Reiseandenken aus Artenschutzgründen nicht eingeführt werden dürfen. Auswärtiges Amt erweitert Reisewarnung für mehrere Länder. Bei Einreise erhalten Reisende einen Testkit für einen COVID-19-Selbsttest, der vier Tage nach Einreise vorzunehmen ist. Auch wenn konkrete Hinweise auf eine Gefährdung deutscher Interessen im Ausland derzeit nicht vorliegen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch deutsche Staatsangehörige oder deutsche Einrichtungen im Ausland Ziel terroristischer Gewaltakte werden. B. auf, Beachten Sie Anzeigen auf den Autobahnen, Absperrungen und Warnhinweise. kostenpflichtiges Parken mit Parkscheiben („Zones Bleues“) hin.Die Promillegrenze beträgt 0,5; für Fahranfänger in den ersten beiden Jahren 0,2.Die Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen wurde zum 1. Lassen Sie größtmögliche Vorsicht walten bei Spaziergängen in wenig belebten Vierteln, bzw. Die weltweite Gefahr terroristischer Anschläge und Entführungen besteht unverändert fort. Sehen Sie vom Baden im Fluss Cavu/Cavo ab. Dengue-Viren werden landesweit durch tagaktive Aedes-Mücken übertragen. Bitte tippen Sie Ihr Suchwort komplett ein. Dazu gehören bekannte Sehenswürdigkeiten, Regierungs- und Verwaltungsgebäude, Verkehrsinfrastruktur (insbesondere Flugzeuge, Bahnen, Schiffe, Busse), Wirtschafts- und Tourismuszentren, Hotels, Märkte, religiöse Versammlungsstätten sowie generell größere Menschenansammlungen. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreise- und Zollbestimmungen zur Einfuhr von Waren erhalten Sie nur direkt bei den Vertretungen Ihres Ziellandes.Die Zollbestimmungen für Deutschland können Sie auf der Webseite des deutschen Zolls  und per App „Zoll und Reise“ finden oder dort telefonisch erfragen. Trinken Sie ausschließlich Wasser sicheren Ursprungs, nie Leitungswasser. Meiden Sie politische Versammlungen und Demonstrationen weiträumig. zur Maskenpflicht. Ohne ausreichenden Versicherungsschutz sind vor Ort notwendige Kosten (z.B. zwei Stunden vor dem planmäßigen Abflug am Flughafen einzuchecken, um sicherzugehen, dass die eigene Reservierung nicht wegen einer evtl. Chikungunya-Fieber heilt nicht immer folgenlos aus, selten kommt es zu lang anhaltenden rheuma-ähnlichen Beschwerden. Ohne ausreichenden Versicherungsschutz sind vor Ort notwendige Kosten (z.B. Es kann zu insbesondere im Hinblick auf Wahlen zu politischen Kundgebungen, Protesten und Demonstrationen kommen. Die Ausbreitung von COVID-19 führt weiterhin zu Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens. B. Atovaquon-Proguanil, Doxycyclin, Mefloquin) auf dem deutschen Markt erhältlich. Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Von einigen französischen Überseedépartements wie insbesondere Mayotte wird von steigender Armutskriminalität berichtet. negativer PCR-Test, Erklärungen zu Einreisegrund, COVID-19-Symptomfreiheit, Beachten der Ausgangssperre). Das Vorliegen eines Ausnahmetatbestandes ist mit geeigneten Dokumenten nachzuweisen. Juni 1999 erstmals zugelassenen Krafträdern wird keine Umweltplakette erteilt. RATP. Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein. Bitte sehen Sie von Sachstandsanfragen ab. Mastercard, Visa) ist zumindest in der Hauptstadt in den größeren Hotels, Restaurants, Reisebüros und einigen Geschäften möglich.In Abhängigkeit vom aufstellenden Kreditinstitut akzeptieren nicht alle Geldautomaten gängige Kredit- oder Bankkarten. Bitte tippen Sie Ihr Suchwort komplett ein. Nähere Informationen finden sich beim Hochkommissariat (Präfektur) und der Regierung von Französisch-Polynesien.Über Bedingungen, zu denen die grundsätzlich nicht gestattete Einreise nach Neu-Kaledonien ausnahmsweise möglich ist, informiert die Regierung von Neu-Kaledonien. Entsprechende Ärzte finden Sie z. Der Nachweis einer Gelbfieberimpfung wird für alle Personen, die älter als ein Jahr sind und aus einem Gelbfiebergebiet einreisen oder sich dort mehr als 12 Stunden im Transit aufgehalten haben, gefordert, siehe WHO. Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Alleinreisende Personen unter 15 Jahren sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitführen. Nähere Informationen bietet die Brexit-Webseite der französischen Regierung, auch mit Informationen für LKW-Fahrer in deutscher Sprache. Deutsche Auslandsvertretungen in Ihrem Reiseland, Vertretungen Ihres Reiselandes in Deutschland, Reise- und Sicherheit: Letzte Aktualisierungen, Tätigkeit bei Internationalen Organisationen und EU, Guyana: Reise- und Sicherheitshinweise (COVID-19-bedingte Reisewarnung), International gemeinsam stark gegen Antisemitismus und Antiziganismus - Deutscher, deutsche Botschaft in Port-of-Spain, Trinidad und Tobago, Einverständniserklärung für Minderjährige, Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland. Ein Mund-Nasen-Schutz muss u.a. Einschränkungen für Freizeitaktivitäten. Beide Dokumente erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse. Bei Reisen aus dem Département Moselle beachten Sie die Test- und Anmeldepflicht vor sowie die Quarantänepflicht nach Einreise nach Deutschland und kontaktieren Sie das Gesundheitsamt Ihres Aufenthaltsortes. Insgesamt sind Komplikationen bei Reisenden jedoch selten. Es kam zu einer Reihe von Angriffen mit Schusswaffen, Sprengstoffanschlägen sowie Entführungen und Geiselnahmen. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. In seltenen Fällen treten insbesondere bei Kindern schwerwiegende Komplikationen inkl. Genauere Informationen über die Terrorgefahr finden sich in den länderspezifischen Reise- und Sicherheitshinweisen. Bis zu Jahre nach der Infektion können z.T. Diese dürfen unabhängig von der Art des Antriebs nur mit Kraftfahrzeugen befahren werden, die mit einer je nach Schadstoffausstoß abgestuften französischen Umweltplakette „Certificat Qualité de l’Air“ (auch „Crit’Air“) gekennzeichnet sind. Keine passenden Schlagwörter gefunden. Es gilt eine Einreise- und Ausgangssperre, die Schulen sind geschlossen und es besteht Maskenpflicht. Hier können Sie sich kostenlos registrieren, um die Online Services der Website von Germany Trade & Invest zu nutzen. Chemoprophylaxe noch eine spezifische Therapie gegen Dengue-Fieber, siehe Merkblatt Dengue-Fieber. Bei direkter Einreise aus Deutschland ist keine Impfung notwendig. Nutzen Sie möglichst nur Hauptstraßen und keine Nebenstraßen. Es ist in Frankreich nicht erlaubt, an öffentlichen Orten das Gesicht zu verhüllen. Die Einfuhr von Fremdwährungen ist unbegrenzt erlaubt, jedoch deklarationspflichtig. In den meisten französischen Städten gehen die örtlichen Behörden dazu über, die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit auch auf sonstige öffentliche Plätze, Straßen oder Anlagen mit dichtem Publikumsverkehr zu erweitern. Die Hinweise für Reisende werden vom französischen Außenministerium laufend aktualisiert. Gewaltkriminalität ist weit verbreitet und führte vor allem in Georgtown, auf der Straße nach New Amsterdam, entlang der „Eastcoast of Demerara“, in der Gegend von Buxton, Friendship und Annandale sowie auf der Strecke zwischen Timehri (internationaler Flughafen) und Linden der Vergangenheit zu Fällen von „Car Jacking“, bewaffneten Raubüberfällen und Schießereien mit oft tödlichem Ausgang. Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen jedoch vermeiden. Der Zoll und das Bundesamt für Naturschutz haben für Reisende das Online-Portal Artenschutz im Urlaub für Reisende eingeführt. Das Vorliegen eines Ausnahmetatbestandes ist durch geeignete Dokumente und eine entsprechende Erklärung nachzuweisen, die gegebenenfalls einem Transportunternehmen vor Abreise vorzulegen sind. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes. Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland, Empfehlungen des Ständigen Ausschusses Reisemedizin (StAR) der, Beachten Sie die ausführlichen Informationen zur Gesundheitslage auf der Grundlage von Daten des ECDC, bestehende Beschränkungen einschließlich der Quarantäne- und Testanforderungen für Reisende und mobile Coronavirus-Kontaktnachverfolgungs- und Warn-Apps auf, Informieren Sie sich regelmäßig über detaillierte Maßnahmen bei der. Hinweis vom Auswärtigen Amt: Krisenvorsorgeliste Deutschen Staatsbürgern die sich lang- oder kurzfristig in Französisch-Polynesien (Überseegebiet der Republik Frankreich) aufhalten, empfiehlt das Auswärtige Amt sich in die Krisenvorsorgeliste einzutragen. Die Empfehlungen sind auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbes. Das Auswärtige Amt empfiehlt allen Reisenden nachdrücklich ein sicherheitsbewusstes und situationsgerechtes Verhalten. Viele Reiseandenken unterliegen strengen Einfuhrregeln. im Großraum Paris und in Südfrankreich. Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Wegen vieler Sandstraßen, Schlaglöcher, herumstreunender Tiere sowie unorthodoxer Fahrweise besteht im Straßenverkehr eine hohe Unfallgefahr. Halten Sie unbedingt Fliegen von Ihrer Verpflegung fern. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen. Dezember 2020 wurde bis auf weiteres widerrufen. In der vom Stadtautobahnring Boulevard Périphérique umschlossenen Innenstadt von Paris und zahlreichen anderen französischen Großstädten sind mittlerweile Umweltzonen eingeführt worden. Für Reisen nach Korsika und in die französischen Überseegebiete siehe Besonderheiten in den Regionen/Überseegebieten. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Es gilt eine Einreise- und Ausgangssperre und die Schulen sind geschlossen. Schützen Sie sich zur Vermeidung von West-Nil-Fieber im Rahmen einer. Die weltweite Gefahr terroristischer Anschläge und Entführungen besteht unverändert fort. Unter anderem in Paris und den umliegenden Départements Seine-Saint-Denis, Hauts-de-Seine und Val-de-Marne sowie in Marseille, Toulouse und Straßburg gilt Maskenpflicht im gesamten Stadtgebiet. Aufenthalte in fremden Staaten können sich derzeit auf Einreisemöglichkeiten in andere Länder auswirken. Insbesondere auf Mayotte und La Réunion sowie in Französisch-Guayana kommt es gelegentlich zu Demonstrationen und Streiks, die auch zu Straßenblockaden und bei längerer Dauer zu Versorgungsengpässen führen können. Deutschen Staats­ange­höri­gen wird empfohlen sich unabhängig vom Land und der Dauer des Auslands­aufenthalts in die Krisen­vor­sorgeliste „Elefand“ des Auswärtigen Amts einzutragen:Krisenvorsorgeliste. Fast alle Autobahnen in Frankreich sind mautpflichtig. Die Anforderungen einzelner Fluggesellschaften an die von ihren Passagieren mitzuführenden Dokumente weichen zum Teil von den staatlichen Regelungen ab. Das Klima ist tropisch-feuchtheiß, an Küsten von Seewinden gemindert.In den Regenzeiten von Mai bis Juli und von November bis Januar kommt es regelmäßig zu schweren Überschwemmungen in bestimmten Küstengebieten. Krankenhauskosten, Heimflug) grundsätzlich vom Betroffenen selbst zu tragen und können schnell alle Ihre Ersparnisse aufzehren. Falls kein Flaschenwasser zur Verfügung steht, verwenden Sie gefiltertes, desinfiziertes oder abgekochtes Wasser. Nähere Informationen finden sich auf der Website der französischen Regierung. Tragen Sie sich in die Krisenvorsorgeliste ein! Zur Begegnung von terroristischen Bedrohungen gilt in Frankreich der Plan „Vigipirate“, der je nach Bedrohungslage verschiedene Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vorsieht. Haftungsauschluss Auswärtiges Amt Die Darstellung der Einreisebestimmungen und die Links auf Seiten des Auswärtigen Amts ist mit dem Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland abgestimmt. Informieren Sie sich über Medienangebote, insbesondere Social-Media-Accounts (Facebook & Twitter) der französischen Regierungs- und Sicherheitsstellen. Landesweit besteht für alle Personen ab 11 Jahre eine strafbewehrte Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in allen öffentlich zugänglichen, geschlossenen Räumen (z.B. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen. Alle Angaben sind zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. In der Karibik ist von Juni bis Ende November Wirbelsturmsaison (Martinique, Guadeloupe, Saint-Martin und Saint-Barthélemy), im Indischen Ozean von Januar bis April (La Réunion und Mayotte), im Südpazifik von November bis April (Französisch Polynesien und Neu-Kaledonien). Übernachten Sie nicht auf Rastplätzen, insbesondere nicht entlang der Autobahnen in der Nord-Süd-Richtung nach Südfrankreich oder nach Spanien und im gesamten Süden Frankreichs. Malaria wird durch dämmerungs- und nachtaktive Anopheles-Mücken übertragen. Bewahren Sie Geld, Ausweise, Führerschein, Flugscheine und andere wichtigen Dokumente sicher auf. Es existiert weder eine Impfung bzw. Zum Schutz Ihrer Gesundheit beachten Sie daher folgende grundlegende Hinweise: Beim West-Nil-Fieber handelt es sich um eine durch Zugvögel verbreitete, von tagaktiven Mücken auf den Menschen übertragene Viruserkrankung. Es wird dringend zu einer Gelbfieberimpfung vor der Einreise nach Guyana geraten. Die Erkrankung ist gekennzeichnet durch hohes Fieber und unter Umständen länger anhaltenden Gelenk- und Muskelschmerzen. In Frankreich besteht für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf dringend erforderliche Behandlung bei Ärzten, Zahnärzten und in Krankenhäusern, die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes. Verwenden Sie stets Kondome, insbesondere bei Gelegenheitsbekanntschaften. Flugreisende sollten im Besitz eines Weiter- oder Rückflugtickets sein. Die Beschwerden können oft nicht eindeutig von anderen durch Mücken übertragenen Erkrankungen unterschieden werden. Außerdem die Reise- und Sicherheitshinweise und wichtige Infos zu jedem Land. Die WHO hat im Januar 2019 das Verzögern oder Auslassen von Impfungen zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Unverträglichkeiten mit anderen Medikamenten vor der Einnahme mit einem Tropenmediziner oder Reisemediziner. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Falls kein Flaschenwasser zur Verfügung steht, verwenden Sie gefiltertes, desinfiziertes oder abgekochtes Wasser. Zuständig für Guyana ist die deutsche Botschaft in Port-of-Spain, Trinidad und Tobago. Lassen Sie Ihr Gepäck nie unbeaufsichtigt und befördern Sie keine Pakete für Fremde. Dezember bis Juli Regenzeit. Der Zoll und das Bundesamt für Naturschutz haben für Reisende das Online-Portal Artenschutz im Urlaub für Reisende eingeführt. subtropisches Klima. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. die Ausreise über den niederländischen Teil der Insel St. Martin (Sint Maarten, Flughafen Juliana) ist nur mit Reisepass möglich. Behandlungs- bzw. Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in die Schweiz . Reisemöglichkeiten mit dem Zug oder Flugzeug von und nach Deutschland bestehen, sind wegen der innerfranzösischen Ausgangsbeschränkungen allerdings stark eingeschränkt verfügbar. Zu den Überseegebieten siehe Besonderheiten in den Regionen/Überseegebieten. Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z.B. Ausführliche Informationen bietet die, Nehmen Sie eine individuelle Reiseapotheke mit und schützen Sie diese unterwegs gegen hohe Temperaturen, siehe, Lassen Sie sich vor einer Reise durch tropenmedizinische Beratungsstellen, Tropenmediziner oder Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Tropenerfahrung haben. Als mögliche Anschlagsziele kommen besonders Orte mit Symbolcharakter in Frage. Hierfür sind verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente (z. In seltenen Fällen treten insbesondere bei Kindern schwerwiegende Komplikationen inkl. Überprüfen Sie Ihre Reiseplän… Dieser Cayenne-Rochambeau Airport befindet sich im Stadtteil Matoury und ist für fast alle Reisenden das Erste, was sie vom Land zu sehen bekommen. Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Tragen Sie körperbedeckende, helle Kleidung (lange Hosen, lange Hemden). Deutschen Staats­ange­höri­gen wird empfohlen sich unabhängig vom Land und der Dauer des Auslands­aufenthalts in die Krisen­vor­sorgeliste „Elefand“ des Auswärtigen Amts einzutragen:Krisenvorsorgeliste. Denken Sie an Ihre Reisekrankenversicherung! Es ist dringend zu empfehlen, ca. Bewahren Sie Geld, Ausweise, Führerschein, Flugscheine und andere wichtige Dokumente sicher auf. Reiseunternehmen müssen Beförderungen dem Bundespolizeipräsidium drei Tage vor Einreise anzeigen. 1. Der internationale Flughafen ist für den kommerziellen Flugverkehr geschlossen. Für die Einreise nach La Reúnion sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. In Notfällen außerhalb der Bürozeiten: Für außergewöhnliche Notfälle ist für deutsche Staatsangehörige ein Bereitschaftsdienst eingerichtet. Innerhalb der Umweltzonen können Bereiche für Fahrzeuge bestimmter Schadstoffklassen gesperrt oder Parkverbote errichtet werden. Es besteht eine nächtliche Ausgangssperre. Lesen Sie, was zu beachten ist, damit die A… Seit September 2014 drohen insbesondere die Terrororganisationen „Al Qaida“ und „Islamischer Staat“ (IS) mit Anschlägen gegen verschiedene Länder und deren Staatsangehörige. Tragen Sie körperbedeckende, helle Kleidung (lange Hosen, lange Hemden). Nutzen Sie bei einem Aufenthalt in Frankreich die französischen Corona-App. EDA Schweiz. Weitere Informationen zur Testpflicht bietet das. Kenia ist ein zentralafrikanisches Land zwischen Chaos und wilder Romantik, mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Landesweit überschreitet die Zahl der Neuinfektionen 200 Fälle pro 100.000 Einwohner auf sieben Tage, weshalb Frankreich als Gebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Hochinzidenzgebiet) eingestuft ist. Krankenhäusern in Rechnung gestellten Kosten noch vor der Entlassung zu begleichen oder gar vorzustrecken sind. Detailliertere Informationen bietet das französische Außenministerium. Wenn möglich, desinfizieren Sie Ihre Hände mit Flüssigdesinfektionsmittel. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Zollbestimmungen für das Departement Guayana (Französisch-Guayana – Übersee-Departement der Republik Frankreich) Nicht wenige Touristen erleben bei ihrer Rückkehr eine böse Überraschung, wenn das Erinnerungsstück vom Zoll beschlagnahmt wird oder sogar Strafen folgen. Beachten Sie stets Verbote, Hinweisschilder und Warnungen sowie die Anweisungen lokaler Behörden. Die Einreise aus und die Ausreise in Richtung von allen übrigen Ländern und den französischen Überseegebieten ist nur noch aus zwingenden persönlichen oder familiären, dringenden gesundheitlichen oder unaufschiebbaren beruflichen Gründen gestattet. In den Sommermonaten kann es in Frankreich zu saisonalen Ausbrüchen kommen; aktuelle Fallzahlen bietet das ECDC. Da die französische und die deutsche Corona-App derzeit nicht miteinander kompatibel sind, sollten regelmäßige Pendler oder Grenzgänger bis auf weiteres beide Apps gleichzeitig installieren und nutzen. Bei Durchfallerkrankungen handelt es sich um häufige Reiseerkrankungen, siehe Merkblatt Durchfallerkrankungen. Die Ein- und Ausfuhr von Waren unterliegt den Bestimmungen der Europäischen Union. Januar 2021 besteht ein Beförderungsverbot im grenzüberschreitenden Eisenbahn-, Bus-, Schiffs- und Flugverkehr für Personen aus Virusvarianten-Gebieten nach Deutschland, siehe Reiseverbindungen. Applizieren Sie wiederholt Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen, tagsüber (Dengue) sowie in den Abendstunden und nachts (Malaria). Diese Souvenirs unterliegen strengen Einfuhrbestimmungen. Rechnen Sie bei beabsichtigten Fährpassagen von Frankreich Richtung Vereinigtes Königreich mit längeren Wartezeiten bei der Abfertigung. Krankenhauskosten, Heimflug) grundsätzlich vom Betroffenen selbst zu tragen und können schnell alle Ihre Ersparnisse aufzehren. Von Reisen in die übrigen französischen Überseegebiete, für die Einreisebeschränkungen bestehen, wirddringend abgeraten. Informationen zum Verkehr finden Sie auch auf der Website, Im Fall einer Sturmwarnung beachten Sie insbesondere die, Machen Sie sich bei Reisen in die Überseedépartements mit Verhaltenshinweisen bei Erdbeben, Vulkanen und Tsunamis vertraut. Befolgen Sie stets die Hinweise lokaler Behörden. Chikungunya-Fieber heilt nicht immer folgenlos aus, selten kommt es zu lang anhaltenden rheuma-ähnlichen Beschwerden. Die Durchreise aus EU- und Schengen-Staaten ist möglich, innerhalb Frankreichs bedürfen Durchreisende eines triftigen Ausnahmegrundes für die Ausnahme von der geltenden Ausgangssperre. Im an das Saarland und Rheinland-Pfalz angrenzenden Département Moselle (Mosel) in der Region Grand Est sind die Infektionszahlen besonders hoch und es sind dort vermehrt Fälle der neuen, ansteckenderen Virusvarianten festgestellt worden, weshalb das Département Moselle als Risikogebiet mit besonders hohem Infektionsrisiko (Virusvarianten-Gebiet) eingestuft wird.Gemäß der Coronavirus-Schutzverordnung vom 29.