Hallo,ich habe zwei Fragen: -Wie viel Pause am Tag steht einer Lehrkraft zu? 1 nach Maßgabe der Anlage 3 und 7und der dort genannten Zwecke verarbeiten. (2) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße geahndet werden. Wer kann mir weiterhelfen? Evaluation des Eignungsfeststellungsverfahrens, 1.2 Bankverbindung18 Kreditinstitut, Bankleitzahl, Kontonummer (jetzt: IBAN), 1.6 Erreichbarkeit privat Anschrift Wohnsitz oder Postzustellung, Telefon1, Mobiltelefon1, Telefax1, E-Mail1, 1.7 Erreichbarkeit dienstlich Schule/Institution, Schulnummer, Schulform, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefon, Mobiltelefon, Telefax, E-Mail, 1.8 Schwerbehinderung1, Grad der Behinderung1, Gleichgestellt1, 1.11 Unterrichtseinsatz (Schuljahr, Bildungsgang Jahrgangsstufe, Fach, Kursart)1, 19, 1.12 Belehrung zum Datenschutz, Datensicherheit und Geheimhaltungserklärung, 2.1 Teilnahme an einer Schulleitungsqualifizierung staatlich/andere, 2.2 Eignungsfeststellungsverfahren Beginn, Ende, Ergebnis, 2.3 Dienstliche Beurteilung nach Teilnahme am EFV Zeitpunkt, Ergebnis, Schulfachliches Gespräch, 2.4 Bewerbung als Schulleiterin/Schulleiter Zeitpunkt, Ergebnis, 3.4 andere Qualifikationen/besondere Erfahrungen, Kenntnisse2. 4. Aufstellung des Haushalts, Bewirtschaftung der Haushaltsmittel und Haushaltskontrolle, 6. Zum Inhalt. Hallo, meine Tochter wurde dieses Jahr eingeschult und zwar in der Grundschule in unserem Gebäude, ich bin an der Mittelschule. 1. Februar 2017 (SGV. Hallo Zusammen, ich habe in Aachen studiert und bin dem Seminar Bonn zugeteilt worden, ca. Schulmail des MSB NRW >>>>> Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter, liebe Kolleginnen und Kollegen, auch die Ausbildung unserer angehenden Lehrerinnen und Lehrer ist von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen. § 9 Aufbewahrung, Aussonderung, Löschung und Vernichtung der Dateien und Akten. Die Wieder­ein­gliederung kann durch weitere Maßnahmen, die zu einem besseren Start in das Berufs­leben verhelfen können, begleitet werden. SCHULMINISTERIUM.NRW.DE,Kultusministerium,Weiterbildungsministerium. Schulmail des MSB NRW >>>>> Sehr geehrte Schulleiterinnen und Schulleiter, liebe Kolleginnen und Kollegen, auch die Ausbildung unserer angehenden Lehrerinnen und Lehrer ist von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen. 5. Die Berechnung ist in Paragraph 20 des TVöD (TVöD beim BMI) geregelt. 11. infolge Beurlaubung gemäß Sonderurlaub gemäß Erziehungsurlaub / sonstigen Beurlaubungen § 153 LBG § 50 BAT Elternzeit Mutterschutzfrist Neueinstellung Versetzung / Abordnung Änderung der Wochenstundenzahl Änderungen in den persönlichen Verhältnissen haben sich nicht ergeben. vLw Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen NRW e. V. Labor Union in Düsseldorf, Germany. (1) Das Landesprüfungsamt für Lehrämter an Schulen darf zum Zwecke der Durchführung von Staatsprüfungen personenbezogene Daten der Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter und der Lehrkräfte in Ausbildung sowie der Mitglieder des Landesprüfungsamtes und der Prüfungsausschüsse nach Maßgabe der Anlage 4 verarbeiten. Verfahren bei Ordnungswidrigkeiten, Widersprüchen und Klagen, 5. holen oder sogar noch eine Folie ziehen. (6) Für die Erteilung des Religionsunterrichts dürfen personenbezogene Daten der in § 1 Abs. B. Härte, Wartezeit, soziale Kriterien, etc. `�ԕ����q %�]nUy( �ré��K��\3��P���P����w����$��9�%�]�UY ��}�����.X�'�,�w���J�%�]��=�+hڻvg�����)e���MO݀u�jLC��3�g�_-��_>�~�6|~�~%�GZwQ�0�G���HE��Dj� _���N_S ��j���}�5W�#��[�E�}�Os�՜L�K��;���������_���{���. TechDoc is the Toyota Europe (TME) application for online viewing and ordering of Service Information Wegen länger andauernder Erkrankung ordnet der Dienstvorgesetzte eine amtsärztliche Untersuchung an. Name(n), Geburtsname, Vorname(n), Geschlecht. 1 0 obj Auch Lehrer sind nicht vor Krankheiten und Unfällen geschützt. der Lehrerinnen und Lehrer (VO-DV II)1. Linguee. Bund: Weihnachtsgeld für Angestellte vorgesehen. Learn more about Holmatro Rescue Tools and Special Tactics Equipment. Die Stellenausschreibungen werden auf der LEO-Seite www.leo.nrw.de veröffentlicht. Geschäftsablauf (Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter und Lehrkräfte in Ausbildung, Ausbildungslehrer, Fachleiter, Fachleiter Kernseminar, Mitglied PA), 10.1 Ausweis, Befugnis, Marke, Siegel: Beginn, Ende, Art, Inhalt, Rechtsgrundlage, Umfang, 10.2 Bescheid, Bescheinigung, Mitteilung, Zertifikat, Zeugnis: Beginn, Ende, Art, Inhalt, 11. Beurteilung der Leistungen der Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter und der Lehrkräfte in Ausbildung, Übernahme von im Schuldienst stehenden Lehrkräften im Einigungsverfahren zwischen den Ländern in der Bundesrepublik Deutschland (Tauschverfahren) gemäß der Vereinbarung der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK), - Versetzung aus dem Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen in andere Länder in der Bundesrepublik Deutschland, - aus anderen Ländern in der Bundesrepublik Deutschland in den Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen, 1.9 Erreichbarkeit privat: Anschrift Wohnsitz, Anschrift Postzustellung, Telefon, E-Mail, 1.10 Kind: Name, Vorname, Behinderung/Ausweiskennzeichen/Gleichstellung, Geburtsdatum, Geburtsmerkmal, Geburtsort, Geburtsland, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Zurechnung, 2.2 Vorbereitungsdienst und Zweite Staatsprüfung, 2.3 Zu 2.1-2.2: Beginn, Ende, Art, Ausbildungsstätte, Ort, Land, Abschluss, Bewertung, Note, Punkte, Anerkennung, Anrechnung, 3.1 Lehramt, berufliche Fachrichtung, Lehrbefähigung, Neigungsfach, Unterrichtserlaubnis, Zusatzqualifikation, 4.8 Zu 4.1-4.7: Beginn, Ende, Befristung, Grund, Änderung, Verlauf, Wechsel, 5.1 Organisationseinheit: Schule, Seminar, andere, gewünschte, zugewiesene, Gliederung, Struktur, Nummer, Ort, Land, Dienstherr, Erreichbarkeit, 5.4 Mutterschutz: Frist, voraussichtliches Geburtsdatum, 5.5 Zu 5.1-5.3: Beginn, Ende, Art, Grund, Umfang, 6.1 erteilter Unterricht je berufliche Fachrichtung, Lehrbefähigung, Lehr-, Unterrichtserlaubnis, 6.2 erteilter Unterricht ohne Lehrbefähigung, 6.3 Zu 6.1-6.2: Beginn, Ende, Umfang, Schulart, -form, -stufe, 8.3 Organisationseinheit: Schulart, -form, -stufe, Schule, 9.2 bearbeitende, zuständige Organisationseinheit, 9.6 Zu 9.1-9.5: Beginn, Ende, nächster Termin, Art, Inhalt, Rechtsgrundlage, Aktenzeichen, Bearbeiter, Erreichbarkeit, Datenbestand in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule, 1. 6). <> Soweit im Einzelfall nicht erforderlich sind die Angaben freiwillig und jederzeit widerrufbar, © 2020 Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Impressum | Kontakt | Redaktion | Datenschutz, Bereinigte Amtliche Sammlung der Schulvorschriften NRW, § 10 des Datenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen, § 11 des Datenschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen. Organisation und Durchführung der Staatsprüfung nach der OVP, 3. Androhung von Disziplinarmaßnahmen. ���$�+��,�/"�]��y( � Laufbahn (Ausbildungslehrer, Fach-, Fachleiter Kernseminar, Mitglied PA), 8.3 Zu 8.1 - 8.2: Beginn, Ende, Änderung, Befristung, Berechnung, Ergebnis, Art, Grund, Betrag, Verlauf, Wechsel, 9. Name, Geburtsname, Vorname(n), Geschlecht. Werdegang (Schul- und Berufsausbildung, Berufliche Tätigkeit, Wehr- und Zivildienst, Anrechnungs- und Anerkennungszeit, Fort- und Weiterbildung), 2.5 Zu 2.1 - 2.4: Beginn, Ende, Art, Arbeitgeber, Ausbildungsstätte, Betriebsstätte, Ort, Land, Abschluss, Bewertung, Note, Punkte, Anerkennung, Anrechnung, 2.6 Fort- und Weiterbildung: Beginn, Ende, Maßnahme, Art, Veranstalter, Qualifikation, Bedarf, Wunsch, 4.4 Besondere Erfahrung, Fähigkeit, Kenntnis1, 5.7 Besoldungs-/Vergütungs-/Lohn-/Entgeltgruppe, 5.14 ADA, BDA, LASt, Beschäftigungs- und Dienstzeit, 5.15 Zu 5.1 - 5.14: Beginn, Ende, Befristung, Grund, Betrag, Berechnung, Ergebnis, Änderung, Verlauf, Wechsel, 5.16 sonstige arbeits-, dienst- und personalrechtliche Maßnahme, 5.17 Beginn, Ende und Grund der sonstigen Maßnahme, 6.4 Anrechnungs- und Ermäßigungsstunde, Freistellung, 6.14 Mutterschutz: Frist, voraussichtliches Geburtsdatum, 6.15 Zu 6.1 - 6.14: Beginn, Ende, Art, Grund, Umfang, Berechnung, Ergebnis, Erklärung, Genehmigung, Verzicht, Nachweis, Vergütungssatz, 6.16 Dienstunfall/Arbeitsunfall: Datum, Art, Diagnose, Verursacher, Anerkannt, MdE, Unfallausgleich, 7.6 Unterrichtseinsatz: Einsatzart, Fach, Klasse, Kurs, Ort, Raum, Schüler, Teilnehmer, Unterrichtsart, Wochentag, 7.7 Vertretungsunterricht: wie Unterrichtseinsatz, 8.6 Zu 8.1 - 8.4: Antragsdaten, Berechnung, Ergebnis, Genehmigung, Buchungsstelle, Auszahlungsvermerk, 8.7 Ausweis, Befugnis, Marke, Siegel: Beginn, Ende, Art, Inhalt, Rechtsgrundlage, Umfang, 8.8 Belehrung, Diensteid, Dienstantritt, Erklärung, Überprüfung, Verpflichtungserklärung: Beginn, Ende, Art, Inhalt, Rechtsgrundlage, nächster Termin, 8.9 Bescheid, Bescheinigung, Mitteilung, Zertifikat, Zeugnis: Beginn, Ende, Art, Inhalt, 8.10 Genehmigung der Verarbeitung von Schülerdaten nach § 2 Abs. Einige Junglehrer, die auch in der Referendarsbetreuung tätig sind, versuchen euch zu helfen. 16. (3) Die Betroffenen sind berechtigt, Einsicht in die sie betreffenden Unterlagen zu nehmen und Auskunft zu erhalten über. 1 nach Maßgabe der Anlage 1 und der dort genannten Zwecke verarbeiten. April 2009 (GV. S. 216)) Auf Grund des § 6 Absatz 2 des Landesbeamtengesetzes vom 21. Die mit der Ausbildung beauftragten Personen sind verpflichtet, der Leiterin oder dem Leiter des Zentrums für schulpraktische Lehrerausbildung alle Auskünfte zu erteilen, die für die Wahrnehmung der datenschutzrechtlichen Verantwortung erforderlich sind. Erledigung der laufenden schulischen Angelegenheiten, a) Berichte in arbeits-, dienst- und personalrechtlichen Angelegenheiten und Angelegenheiten der Lehrerversorgung, b) Berichte zur Vorbereitung von Dienstleistungszeugnissen, Beratung zur dienstlichen Beurteilung, Berichte in disziplinarrechtlichen Angelegenheiten, c) Beantwortung von Anfragen und Erhebungen der Schulaufsichtsbehörden sowie anderer Behörden aus dem Geschäftsbereich des für die Schule zuständigen Ministeriums, d) Durchführung von Maßnahmen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung gemäß § 3 Abs. See what Myla Fitzgerald (mylfitzgerald63) has discovered on Pinterest, the world's biggest collection of ideas. Juli 1996 zuletzt geändert durch Verordnung vom 9. Bitte achten Sie genau auf die jeweilige Bewerbungsfrist der Ausschreibung. 57/58 BayBG; § 27 LBG NRW). 12.5 besonderes, durch Gesetz, Rechtsverordnung oder Erlass vorgegebenes Entscheidungsmerkmal: z. Zu berücksichtigen ist hier, dass es schulintern oft Abmachungen mit der Schulleitung gibt, in Enjoy the videos and music you love, upload original content, and share it all with friends, family, and the world on YouTube. Kontrolle und Auswertung der Prüfungsergebnisse, 3. 2 0 obj Die Tarifbeschäftigten des Bundes erhalten ebenfalls eine Jahressonderzahlung. 1) (6) Lehrer und Lehrerinnen sind verpflichtet und müssen von dem Schulenleiter oder der Schulleiterin die infolge Beurlaubung gemäß Sonderurlaub gemäß Erziehungsurlaub / sonstigen Beurlaubungen § 153 LBG § 50 BAT Elternzeit Mutterschutzfrist Neueinstellung Versetzung / Abordnung Änderung der Wochenstundenzahl Änderungen in den persönlichen Verhältnissen haben … 12.6 Zu 12.1 - 12.5: Beginn, Ende, nächster Termin, Bearbeitungsstatus, Art, Inhalt, Rechtsgrundlage, Aktenzeichen, Bearbeiter, Erreichbarkeit, Datenbestand des Landesprüfungsamtes für Lehrämter an Schulen, 1. Das Forum für Lehramtsreferendare und Lehrer. Eine Zusammenfassung der ersten Ergebnisse von 2016 können Sie in Schule NRW 06/2017 lesen. endobj 1 genannten Personen aus der Anlage 7 übermittelt werden. Lehrerausbildung (Ausbildungslehrerinnen und -lehrer, Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter und Lehrkräfte in Ausbildung), 1.5 Geburtsname, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, 1.10 Erreichbarkeit privat: Anschrift Wohnsitz, Anschrift Postzustellung, Telefon, Fax1, E-Mail1, 1.12 Behinderung: Ausweiskennzeichen, Gleichstellung, Grad, 2. endobj Betreuung der Bewerberinnen und Bewerber für die Einstellung in den Schuldienst, 8. 17.12.2020 - Der Bund und das Land Nordrhein-Westfalen haben beschlossen, den Städten und Gemeinden für durch die Corona-Pandemie entgangene Gewerbesteuereinnahmen einen Ausgleich zukommen zu lassen. NRW. He died on November 16, 2010 in Milan, Lombardy, Italy. �ypCʕ"��p��Y��#mv�m'�Ɵ noch einen CD Player etc. Diese Aufgabe wird vom Öffentlichen Dienst wahrgenommen. 8 dürfen von den Schulträgern nur bis zum Abschluß des Ernennungsverfahrens aufbewahrt werden. S. 216)) Auf Grund des § 6 Absatz 2 des Landesbeamtengesetzes vom 21. 9. Dadurch das Beamte keinen für Ihre KV keinen Arbeitgeberanteil erhalten, bekommen Sie vom Dienstherr Beihilfe. 1. zur Übermittlung von Daten einzusetzende Hard- und Software. (8) Zum Zwecke der Beteiligung nach § 61 Schulgesetz NRW dürfen von den Schulaufsichtsbehörden an die Schulträger die folgenden personenbezogenen Daten einer Bewerberin oder eines Bewerbers übermittelt werden: 1. Landesprüfungsamt für Lehrämter an Schulen an die Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung und an die Schulaufsichtsbehörden aus der Anlage 4 und, 4. den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung an die Schulaufsichtsbehörden, an das Landesprüfungsamt für Lehrämter an Schulen und an die Schulen aus der Anlage 5. übermittelt werden, soweit dies zur Aufgabenerfüllung der Behörden oder Einrichtungen erforderlich ist und die übermittelten Daten vom Empfänger verarbeitet werden dürfen (§ 5 bis § 7). Abrechnung von Reisekosten bei Dienstantrittsreisen zur Einsatzschule. 342 people follow this . 1 Nr. (Artikel 3 der Verordnung vom 25. Die automatisierte Verarbeitung ist auf die Nutzung beschränkt. Termine der Ausschreibungsverfahren. 3 SchulG: die Zulässigkeit ist auf die Auswahl eines maßnahmebe-zogenen und -begründenden Entscheidungsbegriffs aus einem vorgegebenen, zentral gepflegten Katalog, eine Zahl- oder Prozentangabe beschränkt. Schwerbehindertengesetzes (SchwbG) im öffentlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen (vgl. 15. S. 155), zuletzt geändert durch Gesetz vom 24. Official Fanpage @ www.forlifestyle.de O: Krimiautor, Lehrer; B: Wien, 11. Art. Seminareinweisungsverfahren (SEV) Grundsätze des SEV ... Zuweisung und Dienstantritt Die Bekanntgabe der Zuweisung erfolgt Mitte Januar (01.05.) Termine des Listenverfahrens. Damit dieses Schreiben korrekt und somit wirksam ist, gibt es einiges zu beachten, z. Referendare fragen - Ehemalige antworten. Die Berufs­tätigkeit während der stufen­weisen Wieder­ein­gliederung umfasst in der Regel das gesamte Tätig­keits­spektrum des Lehrer­berufs. 3 0 obj Roberto Risso, Actor: Zorro e i tre moschettieri. Entwicklung von Kernlehrplänen, Zentralen Prüfungen, Referenzrahmen Schulqualität Abi-online, 2. Die Berufs­tätigkeit während der stufen­weisen Wieder­ein­gliederung umfasst in der Regel das gesamte Tätig­keits­spektrum des Lehrer­berufs. Liebe Kolleginnen und Kollegen! Posedujem vozačke kategorije B, C, D. Posedujem vozačke kategorije B, C, D. His position was a strong one: The industry, he says, is shifting from reactive sick care to proactive health management, from fragmented niche care to a cross-continuum care system and from reward for volume to reward for quality, efficiency and safety. 2. der Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter und der Lehrkräfte in Ausbildung. 2 VO-DV I: Beginn, Ende, 1. Für den Dienstantritt von Studienreferendaren an der Einsatzschule können auf Antrag Reisekosten abgerechnet werden. Die Zulässigkeit ist auf die statistische Auswertung durch die oberste Schulaufsichtsbehörde beschränkt. 2. zur Übermittlung von Daten einzusetzenden Verfahren, 3. Der Vorbereitungsdienst für ein Lehramt in NRW. Den Bericht, den das Ministerium im März 2017 an den Landtag geschickt hat, finden Sie im Archiv des Landtags NRW … Planung und Durchführung der Ausbildung nach der OVP, 2. Sollte es sich dabei nur um die Bestätigung über den Anspruch nach § 9 SVG handeln, da Ihr Dienstzeitende (DZE) noch nicht erreicht … 5. Vorbereitungsdienst, Staatsprüfung (Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter und Lehrkräfte in Ausbildung), 3.3 Schulformschwerpunkt: Wunsch, Wahl, Ersatz, Zuweisung, 3.7 Zu 3.1 - 3.6: Beginn, Ende, Grund, Umfang, 3.13 Zu 3.8 - 3.12: Beginn, Ende, Art, Umfang, Bewertung, Ergebnis, 3.14 Prüfungsfach mit Ausbilderin/Ausbilder als Prüferin/Prüfer, 3.15 Daten zur Durchführung des Prüfungsverfahrens, 3.16 Daten zur Durchführung des Planungs- und Entwicklungsgesprächs, 5.3 Zu 5.1 - 5.2: Beginn, Ende, Änderung, Befristung, Berechnung: Ergebnis, Art, Grund, Betrag, Verlauf, Wechsel, 6.1 Organisationseinheit Prüfer: Schule, Seminar, andere, gewünschte, zugewiesene, Gliederung, Struktur, Nummer, Ort, Land, Dienstherr, Erreichbarkeit, 6.2 Organisationseinheit Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter und Lehrkräfte in Ausbildung: Schule, Seminar, andere, gewünschte, zugewiesene, Gliederung, Struktur, Nummer, Ort, Land, Dienstherr, Erreichbarkeit, 6.5 Zu 6.1 - 6.4: Beginn, Ende, Art, Grund, Umfang, Berechnung, Ergebnis, Erklärung, Genehmigung, Verzicht, Nachweis, Vergütungssatz, 7. (9) Die Übermittlung von Daten in Fällen der Absätze 1 bis 7 kann regelmäßig und auch durch die in § 1 Abs. Die Zulässigkeit der Verarbeitung erstreckt sich auch auf in den Anlagen nicht genannte Daten, die aus den in den Anlagen genannten Daten gebildet oder abgeleitet werden, soweit diese zur Erfüllung der durch Rechtsvorschriften übertragenen Aufgaben erforderlich sind. Aktuelle Mitteilungen . Juli 1996 zuletzt geändert durch Verordnung vom 9. <> 1. Bezirksregierung Detmold Dezernat 47 32754 Detmold über das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Minden Alte Kirchstraße 9 32423 Minden Ausgeschriebene Stellen, die nicht besetzt werden konnten, werden i. d. R. wieder veröffentlicht. Bei Teilabordnungen an Schulformen mit abweichenden Pflichtstundenvorgaben wird bzgl. Auf Basis der Regelung erhalten Beschäftigte im Tarifgebiet West zwischen 60 und 90 Prozent ihres in den Kalendermonaten Juli, August und September durchschnittlich gezahlten Entgelts. Forgot account? (2) Für Zwecke der Lehrerausbildung dürfen personenbezogene Daten der Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter und der Lehrkräfte in Ausbildung sowie der Ausbildungslehrerinnen und Ausbildungslehrer. April 1995 (GV. Der Dienstherr legt lediglich die Zahl der wöchentlichen Unterrichtsstunden in einer Rechtsverordnung fest. (10) Das für die Schule zuständige Ministerium kann zum Zwecke der einheitlichen Erfüllung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen für die. FAQ; Foren-Übersicht. - Von den Lehrbefähigungen wird nur Religionslehre übermittelt. Rahmenbedingungen schaffen oder im Einvernehmen mit den Schulträgern den Einsatz bestimmter Hardware, Software, Maßnahmen oder Verfahren vorschreiben. 3 des Schulverwaltungsgesetzes (SchVG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. NRW. Schulart Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen; Grundschule: Keine festen Pflichtstunden. Vorbereitung und Durchführung der Prüfungsverfahren, 2. S. 224), der durch Artikel 1 des Gesetzes vom 17. Die Beihilfeformulare und Anträge sind von Land zu land unterschiedlich. Januar 1985 (GV. TechDoc is the Toyota Europe (TME) application for online viewing and ordering of Service Information Aufgrund des § 19 b Abs. S. 938) geändert worden ist, in Verbindung mit § 60 Sie oder er erstellt auch das Verfahrensverzeichnis gemäß § 8 DSG NRW. NRW. Also "Unterricht" ist für Lehrer ein klar definierter Rechtbegriff. Y("�]��or9( � Mittelbewirtschaftung und Haushaltskontrolle, 11.2 Grundbesoldung, Grundentgelt, Grundvergütung, 11.3 Vergütung, Zuschlag, Zulage, Zusatzentgelt, 11.4 sonstige laufende und einmalige Zahlungen, 11.5 Arbeitgeberanteile zu den Sozialversicherungen, 11.8 Zu 11.1 - 11.7: Beginn, Ende, Art, Grund, Umfang, Abfluss, Besetzung, Inanspruchnahme, Wertigkeit, Haushaltsstelle (Epl., Kapitel, Titel), Drittmittel, Zweckbestimmung, 11.9 Drittmittelgeber: Name, Erreichbarkeit, Geschäfts-/Aktenzeichen, 11.10 Drittmittelvereinbarung: Beginn, Ende, Art, Rechtsgrundlage, Mittelumfang, Mittelfluss, Mittelzweck, 12.2 bearbeitende, zuständige Organisationseinheit, 12.3 Beteiligung, Mitwirkung, Mitzeichnung, Wiedervorlage. Zugriff auf die Akte hat neben der Schulleiterin oder dem Schulleiter die ständige Vertreterin oder der ständige Vertreter. Maßnahmen und Verfahren zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf dem Übermittlungswege. Wegen länger andauernder Erkrankung ordnet der Dienstvorgesetzte eine amtsärztliche Untersuchung an. NRW. Angabe ist freiwillig und kann widerrufen werden. 8. § 90 Absatz 5 LBG NRW bleibt unberührt. Soweit im Einzelfall nicht erforderlich, ist die Angabe freiwillig und jederzeit wider-rufbar. www.lehrer-werden.nrw.de. § 7 Datenverarbeitung und Datenbestand im Landesprüfungsamt für Lehrämter an Schulen, in den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung und in der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule. This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. (5) Für Zwecke der Zahlbarmachung und der Haushaltskontrolle dürfen von den Schulaufsichtsbehörden an das Landesamt für Besoldung und Versorgung personenbezogene Daten der in § 1 Abs. Die weiteren im Zusammenhang mit einem Entlassungsantrag stehenden Fragen (z.B. Abrechnung von Reisekosten bei Dienstantrittsreisen zur Einsatzschule. 17. 3 Weitere Informationen www.zfsl.nrw.de. Werden Umzugskosten erstattet? 2. 4 0 obj September 2015 #11; Ich mache das freiwillig. Person Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter und Lehrkräfte in Ausbildung, 1.3 Geburtsname, Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland, 1.8 Erreichbarkeit privat: Anschrift Wohnsitz, Anschrift Postzustellung, Telefon, Fax, E-Mail, 1.10 Behinderung: Ausweiskennzeichen, Gleichstellung, Grad, Pflichtplatz, 2. Look up words and phrases in comprehensive, reliable bilingual dictionaries and search through billions of online translations. (2) Zur Erfüllung der Schulleitungsaufgaben führt die Schulleiterin oder der Schulleiter über die an der Schule tätigen Personen nach § 1 Abs. c) Beantwortung von Anfragen und Erhebungen der Schulaufsichtsbehörden und anderer Behörden aus dem Geschäftsbereich des für die Schulaufsicht zuständigen Ministeriums. ky$�XH��8T3~��{�uU���΅�E�e�onqq}|}�����,��:���ZN��^ Diese Datenverarbeitung im Auftrag ist nur nach Weisung des Auftraggebers und ausschließlich für deren Zwecke zulässig. 1. der Lehrerinnen und Lehrer an Schulen und Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung. (1) Für Zwecke des Unterrichtsbedarfs, für Personalmaßnahmen, für die Bewirtschaftung der Stellen und sonstigen Haushaltsmittel zur Beschäftigung von Personal oder für allgemeine schulaufsichtliche Maßnahmen dürfen personenbezogene Daten der in § 1 Abs. �������>E%P�l�|E'Pp�by(�bW���Aޕ ��>�sP\�H VV zu §62 LBG NRW (Stand 11.2.2011) 1.1 Bleibt die Beamtin oder der Beamte wegen Krankheit dem Dienst fern, so hat sie oder er die Tatsache der Erkrankung und ihre voraussichtliche Dauer unverzüglich anzuzeigen. - Von den Angaben zur Unterrichtserteilung werden nur die des erteilten Religionsunterrichts übermittelt. 1 genannten Personen aus der Anlage 3 übermittelt werden, soweit dies für die statistische Aufbereitung erforderlich ist. Schulart Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen; Grundschule: Keine festen Pflichtstunden. Datenschutzrechtliche Verpflichtungserklärung, 8. 1 jeweils eine Akte mit personenbezogenen Daten. 1 VO-DV I6, Datenbestand in den Schulaufsichtsbehörden, a) Arbeits-, dienst- und personalrechtliche Maßnahmen und sonstige Verwaltungsentscheidungen, b) Personaleinsatz; Personalbedarfsermittlung; Personalbedarfs-, Personalentwicklungs- und Personalgewinnungsplanung; Personalverlaufsstatistik (allgemein und fächerspezifisch), 2. Sie oder er erstellt auch das Verfahrensverzeichnis gemäß § 8 DSG NRW. 2. von den Schulaufsichtsbehörden an die Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung, an das Landesprüfungsamt für Lehrämter an Schulen und an die Schulen aus der Anlage 3. 1. von den Schulen an die Schulaufsichtsbehörden aus der Anlage 1, 2. von den Schulaufsichtsbehörden an die Schulen und an die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule aus der Anlage 3 und, 3. der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule an die Schulen, die Schulaufsichtsbehörden und das Landesamt für Besoldung und Versorgung aus der Anlage 8. übermittelt werden, soweit dies zur Aufgabenerfüllung der Behörden oder Einrichtungen erforderlich ist und die übermittelten Daten vom Empfänger verarbeitet werden dürfen (§§ 5 bis 7).